Posts Tagged ‘Partei’

15. März 2013: Referat in Möhlin („chunnt hei is Fricktal“)

Samstag, Februar 16th, 2013
Share

Die SVP des Bezirks Rheinfelden freut sich, Sie am

Freitag, 15. März 2013 – 20.00 UhrLukas Reimann-Flyer und Inserat-Vorlage-PDF

im grossen Saal im Landgasthof Adler in Möhlin

zu einem öffentlichen Anlass mit Nationalrat und

„Heiweh-Fricktaler“ Lukas Reimann einzuladen.

 

Er spricht zu aktuellen politischen Themen

und steht anschliessend für Fragen zur Verfügung.

Lassen Sie sich diese Möglichkeit mit dem jungen

Politiker Lukas Reimann nicht entgehen, er wird uns mit

seinen dezidierten Statements in den Bann ziehen!

Es besteht eine Imbissmöglichkeit. Der Eintritt ist frei, es

ist keine Anmeldung notwendig. Die Parkplätze sind

ausgeschildert.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Gegen die Aushebelung der direkten Demokratie – Ablehnung der Verfassungsgerichtsbarkeit

Donnerstag, Mai 19th, 2011
Share

Die SVP wendet sich entschieden gegen die zunehmende Aushebelung der direkten Demokratie. So lehnt sie insbesondere die Einführung einer Verfassungsgerichtsbarkeit entschieden ab. (mehr …)

Rheintal: Diskussion über die Revision der ALV

Montag, September 6th, 2010
Share

Am kommenden Donnerstag, dem 9. September, veranstalten die Rheintaler Parteien um 19:30 Uhr ein Podiumsgespräch zur Revision der ALV im Hotel Bad Balgach. Unter Leitung von Tagblatt- Redaktorin Diana Bula votieren Lukas Reimann (Nationalrat SVP) und Helga Klee (Kantonsrätin FDP) für die Vorlage, als Gegner nehmen Paul Rechsteiner (Nationalrat SP) und Alex Granato (Gewerkschaftssekretär UNIA, Schaffhausen) teil. Mit der 4. AVIG-Revision soll der aufgelaufene Schuldenberg der Arbeitslosenversicherung von über 7 Milliarden Franken abgebaut werden. Die Befürworter der Vorlage argumentieren, dass die Arbeitslosenversicherung durch die Korrektur von Fehlanreizen und Sparmassnahmen sowie durch Mehreinnahmen nachhaltig saniert werde. Die Rheintaler Parteien wollen den interessierten Bürgerinnen und Bürgern die komplexe Ausgangslage im Rahmen des Podiums klarer werden lassen. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Alle Details zur Veranstaltung hier.

Interview zur Halbzeit der Legislatur

Freitag, Oktober 30th, 2009
Share

Bei den Wahlen vor zwei Jahren ging die SVP als klar stärkste Partei hervor. In mehreren Kantonen konnte sie inzwischen die Wahlen gewinnen. Einer der Partei-Exponenten der SVP ist der junge Lukas Reimann. Im Interview mit Radio DRS4 erklärt er sich zufrieden mit dem bisher Erreichten. Er gibt sich auch überzeugt, dass die SVP über hochmotivierte Mitgliedersektionen verfüge und damit gestärkt in die Zukunft blicken könne.
Die Abspaltung der BDP habe nicht dazu geführt, dass die SVP nun gemässigter politisiere, um nicht zu viele Stimmen an die BDP zu verlieren, findet Reimann. Im Gegenteil: die Minarett-Initiative zeige, dass die SVP kritisiert werde «weil wir zu wenig brav sind». Seine Partei verfolge ihre politischen Ziele, ohne zu schauen, was andere Parteien darüber denken. Für die Zukunft hofft Reimann, dass die SVP dereinst so stark werde, dass sie alle ihre Vorstösse im Parlament durchbringen könne.

Zum Interview auf Radio DRS4

CVP-UBS-Spendenskandal

Dienstag, Juni 2nd, 2009
Share

Dass die CVP von der UBS eine Parteispende erhalten hat, stösst bei den anderen politischen Parteien auf heftige Kritik. Skandalös, inakzeptabel, bedenklich, so die Stimmen im Parlament.
Für SVP-Nationalrat Lukas Reimann, der für einen Lohndeckel bei den UBS-Managern gewesen wäre, sind solche Spenden ein Skandal. Damit werde die Politik gekauft. «Wenn man von einem Sektor viel Geld erhält, soll man mir bitte nicht erklären, man sei nicht befangen, wenn im Parlament über genau diesen Bereich ein Entscheid zu fällen ist.» Reimann fordert viel strengere Regeln zu den Interessenbindungen und volle Transparenz. «Wir wollen wissen, wer vom wem eigentlich geführt wird», erklärt er.

Mehr dazu im Newsnetz-Artikel