Posts Tagged ‘neutralität’

Die EU – ausser Rand und Band

Mittwoch, Dezember 19th, 2012
Share

Lukas Reimann NordwestschweizDIESE WOCHE VERABSCHIEDET der Rat der EU einen Bericht über die Beziehungen zur Schweiz. Die dreisten Forderungen aus Brüssel lesen sich wie eine Kriegserklärung: Die Schweiz habe mehr zu liefern als die bereits bezahlten 1,3 Kohäsionsmilliarden. Neben den erfolgten Milliardenkrediten für den Währungsfonds sei noch mehr beizutragen zur Euro-Rettung. Man habe sich den EU-Gerichten zu unterstellen. Die Anwendung der Ventilklausel sei nicht rechtens und die unkontrollierte Einwanderung gefälligst zu schlucken. Bilaterale Verträge hätten keine Zukunft, wenn die Schweiz nicht automatisch EU-Recht nachvollziehe. Zudem wird mehr Kooperation im Sicherheitsbereich und bei EU-Sanktionen verlangt, womit die schweizerische Neutralität komplett ausgehöhlt würde. Brüssel will die Schweiz durch die Hintertür zu einem De-facto-Beitritt zwingen. Erste Politiker kommen bei diesen Forderungen bereits ins Zittern. So sagte etwa CVP-Präsident Darbellay, man müsse dies «wohlwollend» diskutieren, schliesslich habe die Schweiz «stark profitieren» können.

FALSCH! Wir profitieren nicht von einer EU-Politik, welche ganz Europa schwächt. Die Schweiz muss diesen Bericht mit Vehemenz zurückweisen. Es gilt, die schweizerischen Interessen statt jener der EU-Bürokraten zu vertreten. Das Spiel ist längst bekannt: Auf jedes Einknicken folgen noch dreistere Forderungen! Wirkt der Druck, wird er erhöht. Wir Schweizer reagieren zu defensiv auf Forderungen und Erpressungen. (mehr …)

Wer verteidigt die Schweiz?

Donnerstag, Mai 3rd, 2012
Share

Beitrag für die Weltwoche zum Spezialthema „Wer verteidigt die Schweiz?“: (mehr …)

AUNS startet Neutralitätsinitiative

Sonntag, Mai 1st, 2011
Share

Aktion unabhängige und neutrale SchweizRund 700 AUNS-Mitglieder, Sympathisanten und Gäste erteilten am Samstag, 30. April 2011, im Berner „National“ dem Vorstand der Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz (AUNS) die Kompetenz, eine eidgenössische Volksinitiative zur Verankerung des Kerninhalts der immerwährenden, bewaffneten Neutralität in der Bundesverfassung zu verankern. (mehr …)

Jubiläum: 10 Jahre Junge für Freiheit, Unabhängigkeit und Neutralität Schweiz

Donnerstag, Oktober 28th, 2010
Share

Hotel St.Gotthard in ZürichDie von mir mitgegründete Vereinigung Young4FUN.ch (Junge für Freiheit, Unabhängigkeit und Neutralität Schweiz) feierte ihr 10-jähriges Bestehen! Nationalrätin Natalie Rickli referierte zur Aussenpolitik der Schweiz. Die Mitglieder verabschiedeten zudem eine Resolution, in welcher ein Nein zum EU-Beitritt sowie der Rückzug des EU-Beitrittsgesuches und weitere aussenpolitische Schwerpunkte für eine souveräne Schweiz verabschiedet wurden.
Interview zum Jubiläum

Impressionen vom Jubiläum

Jubiläum: 10 Jahre Young4FUN.ch

Sonntag, August 29th, 2010
Share

Die aktuelle EU-Debatte zeigt  deutlich, dass es weiterhin eine starke Jugendorganisation braucht, welche mit aller Kraft gegen den EU-Beitritt antritt. Vor genau 10 Jahren wurden die „Jungen für Freiheit, Unabhängigkeit und Neutralität Schweiz – Young4FUN.ch“ mit diesem Ziel gegründet. Wir leisten weiterhin viel Aufklärungsarbeit in der Schweizer Jugend über die grossen Nachteile, welche ein EU-Beitritt für die Schweiz hätte. Wir zeigen den Wert von Direkter Demokratie, Freiheit, Unabhängigkeit auf und welche Wohlstandsverluste ein EU-Anschluss brächte. Natürlich bereiten wir uns schon jetzt auf einen möglichen Abstimmungskampf vor, um dann mit aller Kraft um jede Stimme kämpfen zu können. Im Internet betreiben wir verschiedene Aufklärungsportale, so z.B. www.eu-kritik.ch. Viele Politiker und EU-Turbos arbeiten am schleichenden EU-Beitritt und versuchen uns  immer fester an die EU zu binden. Diese gefährliche Entwicklung braucht Gegensteuer.

Anlässlich unseres 10-Jahr-Jubiläums möchten wir Sie herzlich zu unserer Jubiläumsveranstaltung vom 9. Oktober 2010 in Zürich einladen. Gastreferentin wird Nationalrätin Natalie Rickli aus Winterthur sein. Sie war schon vor 10 Jahren an der Gründungsversammlung dabei und es ist uns eine grosse Ehre, dass Sie auch bei unserem Jubiläum dabei sein wird. Der Anlass wird gleichzeitig die öffentliche Generalversammlung sein. Sie finden die Einladung in der Beilage. Wir möchten zusammen mit Ihnen zurückblicken auf 10 erfolgreiche Jahre im Einsatz gegen den EU-Beitritt und hinausblicken auf die kommenden Jahre und zukünftigen Herausforderungen.

Zur Einladung