Posts Tagged ‘Gesunde Währung’

Überschuldung: Nichts gelöst

Mittwoch, August 24th, 2011
Share

Zwar hat die EU erneut für mehrere  hundert Milliarden Euro «Rettungspakete» für bankrottbedrohte Mitgliedstaaten gesprochen; zwar haben die USA die dort geltende Verschuldungs-Obergrenze einmal mehr erhöht – damit wurden die Wurzeln der Überschuldungskrise allerdings noch nicht einmal berührt, geschweige denn ausgemerzt. Kein einziges Problem wurde mit diesen Überbrückungsmassnahmen auch nur annähernd gelöst.
(mehr …)

Mit verdeckten Karten

Mittwoch, Juli 27th, 2011
Share

Griechenland sei gerettet. Neue Milliardenzahlungen von EU und  Internationalem Währungsfonds  (IWF) sind geflossen. Wie dieses Rettungsgeld beschafft werden soll: Darüber wird nichts gesagt.  Es wird mit verdeckten Karten operiert. (mehr …)

Geld in Gefahr: Erst Eurobetrug, jetzt Inflation?

Dienstag, Mai 24th, 2011
Share

Geldherrschaft - hier bestellenRettet unser Geld - hier bestellenVor wenigen Tagn hatten die beiden Persönlichkeiten Hans-Olaf Henkel und Wilhelm Hankel einen wirklich starken Auftritt in der sehenswerten Sendung Maischberger auf ARD: Sendung vom 17. Mai 2011 – Menschen bei Maischberger:  Geld in Gefahr: Erst Eurobetrug, jetzt Inflation?
Auch die Bücher der beiden Experten sind äusserst lesenswert.:

(mehr …)

Der Dollar wankt

Dienstag, April 19th, 2011
Share

Kein Land der Welt ist gefährlicher überschuldet als die USA: Die dort gesetzlich festgelegte Verschuldungs-Obergrenze von 14‘300 Milliarden Dollar ($ 14‘300‘000‘000‘000) ist erreicht. Zwei Szenarien drohen: Zahlungsunfähigkeit oder Notenpresse. (mehr …)

Banken im Visier – Wie viel hat die Schweiz zu verbergen?

Dienstag, Juli 20th, 2010
Share

Artikel für news.ch-Politspektrum

Noch immer denken viele beim Bankkundengeheimnis an dunkle Gestalten mit prallgefüllten Koffern, so wie man dies in alten Filmen anschaulich demonstriert bekommt. Dieses Bild ist genauso nostalgisch wie die Film-Klassiker. Denn heute hat die Schweiz mit dem Geldwäschereigesetz eine der fortschrittlichsten und transparentesten Gesetzgebungen der Welt. Zur Ahndung von Steuerbetrug, Geldwäscherei und anderen kriminellen Handlungen stehen griffige Mittel bereit. Das Bankkundengeheimnis schützt einzig den Bankkunden, den einzelnen Bürger, und nicht die Bank. (mehr …)

Inflationsgespenst rechtzeitig bannen: Für eine Koalition der Inflationsgeschädigten

Donnerstag, Juni 25th, 2009
Share

Der Think-Thank Avenir Suisse hatte heute eine wichtige Publikation veröffentlicht, in welcher sie vor Inflation warnt und eine Koalition der Inflationsgeschädigten fordert. Diese Koalition gibt es mit der Bürgeraktion „Gesunde Währung„.
Während kurzfristig Deflationssorgen in der Schweiz dominieren, wird übersehen, dass die expansive Geld- und vor allem Fiskalpolitik sowohl in der Schweiz wie auch in den wichtigsten ausländischen Märkten der Schweiz ein hohes Inflationspotenzial birgt. Da die Geldpolitik mit einer längeren Verzögerung wirkt, ist bereits jetzt darüber nachzudenken, wie dieses Inflationspotenzial eingedämmt werden kann. Die Notenbanken und die Regierungen sind daher aufgefordert, eine sogenannte «Exit-Strategie» aufzuzeigen.

(mehr …)

Regierungen, die ihren Bürgern Steuerwüsten verordnen, gehören in die Wüste geschickt

Montag, Mai 25th, 2009
Share

(Erstabdruck: Schweizerzeit 22.05.2009)

Jene Staatslenker, welche unbezahlbare Bank- und Konzernschulden am Volk vorbei auf die Staatskasse übernommen, also zu Staatsschulden gemacht haben, entpuppen sich mehr und mehr als ein Kartell von Bankrotteuren, denen jedes Mittel recht ist, Geld aus ihren Bürgern herauszupressen. Damit versuchen sie verzweifelt davon abzulenken, dass sie die Verantwortung tragen für die Zerstörung einst gesunder Währungen.

(mehr …)

Goldpetition dem Bundesrat übergeben und Bürgeraktion "Gesunde Währung" gegründet

Donnerstag, Mai 14th, 2009
Share

Zusammen mit meinen Nationalratskollegen Ulrich Schlüer und Luzi Stamm gründe ich heute die Bürgeraktion „Gesunde Währung“. Wir stellen an einer Medienkonferenz der Öffentlichkeit das Manifest für eine gesunde Währung mit sechs Grundsatzforderungen zu den Themenschwerpunkten Golddeckung, Demokratie, Inflation, Widerstandsrecht, IWF-Austritt sowie Recht auf Eigentum vor.

Zudem übergeben wir dem Bundesrat eine Petition für ein Ende der Goldverkäufe durch die Schweiz.

Auf der neuen Website der Bürgeraktion können alle Referate online gelesen werden. Unterzeichnen Sie bitte auch das Manifest direkt im Internet: www.gesunde-waehrung.ch.