Posts Tagged ‘FDP’

Nationalratskandidaten in Mörschwil am 4. September

Montag, August 31st, 2015
Share

austauschbar-moerschwil

Radiosendung: Twitter ist wie geschaffen für Politiker

Montag, Oktober 29th, 2012
Share

Schon jeder vierte Bundesparlamentarier twittert. Geht es da um blosse Selbstdarstellung? Oder um eine neue Art von politischen Debatten? Diskussion mit Lukas Reimann (SVP, SG), Christian Wasserfallen (FDP, BE) und Balthasar Glättli (Grüne, ZH).

Die Sendung kann hier nachgehört werden: Echo der Zeit Radio DRS

SVP-Fraktion: Keine Verwässerung der Asylgesetzrevision

Freitag, August 31st, 2012
Share

Die SVP-Fraktion hat sich heute zur vorbereitenden Fraktionssitzung im Vorfeld der Herbstsession der Eidgenössischen Räte getroffen. Schwerpunktthema der kommenden Session ist für die Fraktion die laufende Asylgesetzrevision. Die SVP-Fraktion fordert den Ständerat zu einer konsequenten Linie und zu einer Bestätigung der im Nationalrat erzielten Verschärfungen auf. Die CVP- und FDP-Mehrheit im Ständerat muss nun zeigen, ob sie die Missstände im Asylwesen wirklich angehen will. Die SVP-Fraktion zeigt sich zudem tief besorgt über den desolaten Zustand im für den Asylbereich verantwortlichen Bundesamt für Migration. Der katastrophale Vollzug ist ein zentraler Grund für die aktuellen Probleme. Zurückzuführen ist dies auf eine nicht vorhandene Führung auf allen zuständigen Ebenen. (mehr …)

Tele Ostschweiz: Fokus aus Bern

Mittwoch, Juni 6th, 2012
Share

Fokus aus Bern zur Sommersession. Die Gäste von Stefan Schmid sind Nationalrat Lukas Reimann SVP/SG, Ständerätin Brigitte Häberli CVP/TG und Nationalrat Walter Müller FDP/SG. Die Themen: Steuerabkommen mit Deutschland und Asylpolitik:

Sendung online im Stream anschauen

Lukas Reimann vs. Christa Markwalder: mehr Abstimmen – mehr Demokratie?

Dienstag, Juni 5th, 2012
Share

Staatsverträge an die Urne: Christa Markwalder (FDP/BE) will an der heutigen Regelung festhalten, Lukas Reimann (SVP/SG) plädiert für einen Ausbau. Obligatorische Abstimmungen über Staatsverträge verlangt eine Initiative der Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz. Für Lukas Reimann, SVP-Nationalrat, würde die direkte Demokratie sinnvoll ausgebaut, für FDP-Nationalrätin Christa Markwalder ins Absurde geführt.

Zum Interview mit dem St. Galler Tagblatt (mehr …)

Arena zur Buchpreisbindung

Samstag, Februar 11th, 2012
Share

Arena vom 10.02.2012

Website vom Nein-Komitee

Deutlich über 50’000 Unterschriften: Referendum gegen Buchpreisbindung steht! Vielen Dank!

Dienstag, Juli 5th, 2011
Share

National- und Ständerat haben in der Schlussabstimmung vom Freitag, 18. März 2011 beschlossen, dass in der Schweiz die Buchpreise wieder reguliert werden. Das letzte Wort soll aber das Stimmvolk haben. Damit die Abstimmung überhaupt an die Urne kommt, brauchte es ein Referendum.
Es freut mich ausserordentlich Ihnen mitzuteilen, dass die beglaubigten Unterschriften heute Dienstag, 5. Juli durch die Träger des Referendums in Bern überreicht werden. Dank Ihrer Unterstützung haben wir deutlich über 50’000 beglaubigte Unterschriften in nur 3 Monaten sammeln können und es so geschafft, die Entscheidung zur Wiedereinführung der Buchpreisbindung vors Volk zu bringen. Ein grosses Dankeschön an dieser Stelle an alle, die unterschrieben haben oder selbst aktiv geworden sind.

 
Wie geht es weiter? Jetzt zählt Ihre Stimme an der Urne

Voraussichtlich wird die Schweizer Bevölkerung im Frühling 2012 neu über die Wiedereinführung des Buchpreisbindungs-Gesetzes abstimmen können. Ich werden Sie hier informieren, wenn es soweit ist. Damit Sie weiterhin von günstigen Buchpreisen profitieren, muss ein Mehrheitsentscheid gegen die Einführung von gesetzlich fixierten Buchpreisen erfolgen.

Sagen auch Sie NEIN zu teuren Büchern und NEIN zur Buchpreisbindung, denn:

  • dies erhöht die Buchpreise und schröpft die Konsumentinnen und Konsumenten,
  • es profitieren vor allem marktmächtige, ausländische Grossverleger,
  • es bedroht kleinere konkurrenzfähige Buchhandlungen in ihrer Existenz und fördert den Einkaufstourismus,
  • es zementiert überholte Strukturen und bestraft flexible KMU-Betriebe,
  • dies ist keine taugliche Massnahme zur Förderung der Vielfalt und Qualität des Kulturgutes Buch sowie der Schweizer Autoren,
  • im Zeitalter des grenzüberschreitenden Internethandels können Fixpreise nicht durchgesetzt werden. Verlierer sind Schweizer Onlinehändler, die sich an das Gesetz halten.

Neues Buch über erfolgreiche Wahl-Kampagnen in der Schweiz

Mittwoch, Januar 26th, 2011
Share

Mark Balsiger zu Wahlen Nationalratswahlen Ständeratswahlen etc.Politberater Mark Balsiger hat ein Buch über Wahlkämpfe veröffentlicht. Es kann als Anleitung für erfolgreiche Kampagnen gelesen werden. Ein ganzes Kapitel mit dem Titel „Der Jüngste mit dem Know-how eines alten Profis“ ist Lukas Reimann gewidmet. Nach Ansicht des Politikexperten Mark Balsiger ist der junge Nationalrat Lukas Reimann (SVP, SG) ein Profi-Campaigner. «Reimann hat den permanenten Wahlkampf verinnerlicht: Unterschriftensammlungen, Medienarbeit, Social-Media-Kanäle füttern, Aktionen usw. sind ständig im Gang.». Was allerdings im Buch etwas vergessen geht: Das Wichtigste an einer erfolgreichen Kampagne ist und bleibt der Inhalt und die Glaubwürdigkeit ! Auch mit noch so schönen Plakaten und noch so vielen Inseraten, lassen sich keine inhaltsleere und negative Sachen verkaufen. Die Bevölkerung ist nicht dumm und durchschaut Kampagnen, bei denen auf die Worte keine Taten folgen oder die gegen die Interessen der Bevölkerung gerichtet sind. (mehr …)

Podium zur Ausschaffungsinitiative und zur Steuerinitiative

Donnerstag, Oktober 28th, 2010
Share
Podium zur Ausschaffungsinitiative und zur SteuerinitiativeDie Nationalräte Walter Müller (FDP) und Lukas Reimann (SVP) diskutierten über die „Ausschaffungsinitiative“, die Kantonsräte Marc Mächler (FDP) und Peter Hartmann (SP) erläuterten und diskutierten die „Steuergerechtgkeits-Initiative“; die Anwesenden hatten anschliessend Gelegenheit, Fragen zu stellen.
Artikel von Infowilplus
(mehr …)

"Isch kandidiere" – Horst Schlämmer und die deutsche Politik

Montag, September 21st, 2009
Share

Artikel für News1.ch – Kolumne „links bis rechts“

Zu den Bundestagswahlen vom kommenden Sonntag.

Wer ist dieser Horst Schlämmer? Der Mann, der aus dem Nichts kam und den 18 Prozent der Deutschen aus dem Stand wählen würden. Der Mann, der mich dazu bewegte, nach Jahren wieder einmal ins Kino zu fahren und das erst noch in Deutschland, weil der Film bei uns nicht läuft.

 

(mehr …)