Posts Tagged ‘Cedric Wermuth’

Wermuth vs. Reimann: Volksinitiativen: Behalten oder abschaffen?

Dienstag, März 13th, 2012
Share

Bis eine Volksinitiative im Parlament umgesetzt wird, kann es Jahre dauern. Jüngster Problemfall: Die soeben vom Stimmvolk angenommene Zweitwohnungsinitiative. Lukas Reimann und Cédric Wermuth im Streitgespräch über Sinn und Unsinn solcher Vorstösse.

Das Volk als oberste Instanz oder ein Bundesverfassungsgericht, das Initiativen für ungültig erklären kann?«Sieben Millionen Leute können besser entscheiden als sieben Richter in Lausanne», findet Lukas Reimann. Cédric Wermuth hingegen verweist auf die Gefahr einer «Diktatur der Mehrheit». (Quelle: Blick online)

Ja zum Bausparer am 11. März

Montag, Februar 20th, 2012
Share

Der Mieterverband will seinen Mitgliedern weismachen, vom Bausparen würden nur die Reichen profitieren. Ein Blick in die Realität sieht anders aus. Der Kanton Baselland kennt das Bausparen schon seit 20 Jahren und hat hervorragende Erfahrungen mit diesem Modell gemacht. Die Praxis dort zeigt, dass vom Bausparen vor allem mittlere Einkommen profitieren. In Baselland verdient der durchschnittliche Bausparer jährlich 56 000.– Franken. Über 60 % der dortigen Bausparer verfügen über ein steuerbares Einkommen von unter 80 000.– Franken. Im Bereich der sehr hohen Einkommen besteht praktisch kein Unterschied zwischen  bausparenden und nicht bausparenden Steuerpflichtigen. Die meisten Haushalte mit  hohem Einkommen haben bereits ein Eigenheim erworben und profitieren damit nicht vom Bausparen.

Das Argument, das Bausparen helfe nur den Reichen, ist falsch. Das Bausparen ist ein sehr günstiges und äusserst effizientes Mittel, die dringend notwendige Wohneigentumsförderung voranzutreiben. Gerade dank dem Bausparen bekommt der breite Mittelstand die Chance, sich den Traum von Eigenheim zu erfüllen.

Der Mieterverband arbeitet mit solchen Unwahrheiten gegen seine eigenen Mitglieder. Er nimmt damit in Kauf, dass sich möglichst wenige heutige Mieter je ein Eigenheim leisten können. Versucht der Verband damit zu verhindern, dass ihm durch eine höhere Eigentumsquote die Mitglieder und die Einnahmen davon laufen? Das Bausparen verdient deshalb ein klares Ja an der Urne.

Weitere Informationen zur Initiative: Komitee Ja zur Bauspar-Initiative

Streitgespräch Lukas Reimann vs. Cédric Wehrmuth: Welche Folgen hat die Personenfreizügigkeit?

Montag, Mai 9th, 2011
Share

Blick am AbendLukas Reimann: Die Personenfreizügigkeit macht Einwanderung unkontrollierbar. Die Folgen sind drastisch. Es braucht dringend Neuverhandlungen. (mehr …)

DRS-Tagesgespräch: Wermuth vs. Reimann

Dienstag, September 2nd, 2008
Share

Der Bundesrat hat die Eckpunkte für eine neue Kinder- und Jugendpolitik verabschiedet. Vorgesehen ist, dass sich der Bund künftig stärker beim Kinderschutz, bei der Jugendförderung und der politischen Beteiligung von Jugendlichen engagiert. Ausserdem sollen die Kantone, in deren Hoheit die Kinder- und Jugendpolitik nach wie vor liegt, gestärkt werden.
Ob der Bundesrat mit diesen Ideen die Bedürfnisse der Jugendlichen trifft, ist die Frage im Tagesgespräch. Bei Emil Lehmann zu Gast sind zwei junge Politiker: Lukas Reimann, jüngster Nationalrat und Mitglied der SVP, und Cédric Wermuth, Präsident der Jusos.
Sendezeit: Dienstag, 2.9.2008, 13.00-13.30 Uhr, DRS 4 News
oder hier online anhören .