Wil: Info-Veranstaltung zur Ausschaffungsinitiative

Share

SVP Ausschaffung VolksinitiativeInnert nur drei Monaten haben über 200’000 Bürger die Volksinitiative für die Ausschaffung krimineller Ausländer unterschrieben. Die SVP konnte ihr Begehren so bereits am 15. Februar 2008 mit 210’770 beglaubigten Unterschriften bei der Bundeskanzlei einreichen. Im Parlament kam es dann zu etlichen Verzögerungen. Schliesslich haben die anderen Parteien beschlossen, der Initiative einen Gegenvorschlag gegenüberzustellen. Dieser ist aber weitgehend wirkungslos und beinhaltet auch andere Anliegen wie z.B. einen staatlichen Integrationsauftrag.

Die Chancen, dass die Ausschaffungsinitiative eine Mehrheit von Volk und Ständen findet, sind intakt – dieses Thema brennt der Bevölkerung unter den Nägeln! Umso wichtiger ist es, dass die SVP einen aktiven, engagierten Abstimmungskampf führt. Darum laden wir Sie wie folgt zu einem Informationsabend / einer Referentenschulung ein:

Datum: Donnerstag, 23. September 2010
Zeit: 19.30 Uhr – ca. 21.30 Uhr
Ort: Hof zu Wil (Gewölbekeller), Fürstengasse 88, 9500 Wil SG
Referenten:
Lukas Reimann, Nationalrat, Wil (SG)
Gregor A. Rutz, ehem. Generalsekretär/Mitglied Initiativkomitee

An diesem Abend erfahren Sie,  
– um was es bei der Volksabstimmung vom 28. November 2010 geht.
– was die Fakten in Sachen Ausländerkriminalität sind.
– mit welchen Falschaussagen die Initiative bekämpft wird und wie wir diese widerlegen.
– was der Unterschied zwischen Ausschaffungsinitiative und Gegenvorschlag ist.
– welche Argumente für die Ausschaffungsinitiative sprechen.
– warum es so wichtig ist, dass die Ausschaffungsinitiative angenommen wird.

Es würde uns freuen, auch Sie an diesem Abend begrüssen zu dürfen! Selbstverständlich dürfen Sie auch weitere interessierte Personen mitnehmen. Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung mittels Talon oder via Mail.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (Tel. 031/300’58’58).

Weitere Infos zum Anlass gibt es hier.

Tags: , , , , , , , ,

Leave a Reply