Archive for August, 2012

SVP-Fraktion: Keine Verwässerung der Asylgesetzrevision

Freitag, August 31st, 2012
Share

Die SVP-Fraktion hat sich heute zur vorbereitenden Fraktionssitzung im Vorfeld der Herbstsession der Eidgenössischen Räte getroffen. Schwerpunktthema der kommenden Session ist für die Fraktion die laufende Asylgesetzrevision. Die SVP-Fraktion fordert den Ständerat zu einer konsequenten Linie und zu einer Bestätigung der im Nationalrat erzielten Verschärfungen auf. Die CVP- und FDP-Mehrheit im Ständerat muss nun zeigen, ob sie die Missstände im Asylwesen wirklich angehen will. Die SVP-Fraktion zeigt sich zudem tief besorgt über den desolaten Zustand im für den Asylbereich verantwortlichen Bundesamt für Migration. Der katastrophale Vollzug ist ein zentraler Grund für die aktuellen Probleme. Zurückzuführen ist dies auf eine nicht vorhandene Führung auf allen zuständigen Ebenen. (mehr …)

Das Kaisermanöver 1912 im Raum Wil-Kirchberg: Die Schweiz am Vorabend des Ersten Weltkrieges

Montag, August 27th, 2012
Share

Der Kaiser in Wil SGDer Raum Kirchberg-Wil war im September 1912 Schauplatz eines – heute leider fast vergessenen – Grossereignisses. Das 3. Armeekorps führte in der Region eine Truppenübung mit 20‘000 Mann und tausenden von Pferden durch. Über 100‘000 Menschen verfolgten das Geschehen. Prominentester Gast war Kaiser Wilhelm II. von Deutschland, der mit grossem Aufwand empfangen wurde. Das «Kaisermanöver» von 1912 ist nicht nur ein interessantes Stück Regional- und Militärgeschichte. Es gibt auch Einblick in die damalige Schweiz: das Alltagsleben, die politische und gesellschaftliche Situation, die schwierige Stellung des Landes in einem Europa der Grossmächte. Und es lässt sich als Vorbote des Ersten Weltkriegs deuten.

In Wil steht noch heute ein Denkmal auf dem Hofberg auf dem Kaiserlindenplatz.
Das Historische- und Völkerkundemuseum in St.Gallen widmet dem 100-Jahr-Jubiläum eine Sonderausstellung ab dem 1. September.
Die Gemeinde Kirchberg führt zahlreiche Gedenkveranstaltungen durch.
Auch im Wil-Lexikon finden sich weitere Informationen zum Manöver und ein längerer, aber lesenswerter Text von Oberstlt. H. Fr. Kurz.

Ein Wochenende, 4 Standaktionen, 3 Anlässe und über 1000 Unterschriften!

Montag, August 27th, 2012
Share

Dieses Wochenende fanden zahlreiche Standaktionen und Anlässe in der Ostschweiz statt. Danke an alle Involvierten in Wil, St.Gallen, Abtwil, Rheineck und Zuzwil für die starke Arbeit! Es war ein gelungenes und mit über 1000 gesammelten Unterschriften sehr erfolgreiches Wochenende!

Einige Impressionen der verschiedenen Aktionen gibt es hier:
Flickr-Album

Beliebter Sessionsbericht ist zurück in Gossau SG

Donnerstag, August 23rd, 2012
Share

Der beliebte Sessionsbericht kehrt zurück nach Gossau.
SVP-Nationalrat Lukas Reimann berichtet aus Bundesbern und steht Red und Antwort

am Donnerstag, 6. September 2012 um 19:30 Uhr
im Café Koller’s, Bahnhofstrasse 44, 9200 Gossau
direkt am Bahnhof Gossau
http://www.koller-baeckerei.ch/

Der Anlass ist öffentlich. Der Eintritt frei.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Facebook-Einladung

SVP Gossau – Arnegg

Neuauflage von Ayn Rand: Der Streik

Donnerstag, August 23rd, 2012
Share

Endlich ist die Neuauflage in deutscher Sprache von Ayn Rands seit Jahren vergriffenen Buch „Der Streik“ da. Dies ist die Geschichte eines Mannes, der sagt, er werde den Motor der Welt anhalten – und es tut. Ist er ein Zerstörer oder der größte Befreier aller Zeiten? Weshalb muss er seinen Kampf nicht gegen seine Feinde ausfechten, sondern gegen diejenigen, die seiner am meisten bedürfen, und seine härteste Schlacht gar gegen die Frau, die er liebt? Was ist der Motor der Welt – und die Antriebskraft jedes Menschen? Die Antworten auf diese Fragen erfahren Sie, wenn Sie dem Grund für die rätselhaften Ereignisse auf die Spur kommen, die das Leben der Figuren in dieser Geschichte auf den Kopf stellen. Ein erstaunliches Panorama des menschlichen Lebens fächert dieser opulente Roman auf, angefangen mit dem produktiven Genie, das zum nichtsnutzigen Playboy verkommt, über den großen Stahlmagnaten, der ohne es zu wissen an seiner eigenen Zerstörung mitwirkt, den Philosophen, der ein Pirat wird, den Komponisten, der in der Nacht seines Durchbruchs seine Karriere an den Nagel hängt, die Frau, die eine transkontinentale Eisenbahngesellschaft betreibt, bis hin zum niedersten Gleisarbeiter in den unterirdischen Gängen ihres Terminals. Wenn Sie diesen Roman lesen, müssen Sie bereit sein, jede Prämisse Ihrer Überzeugungen neu zu überdenken. In diesem Kriminalroman geht es nicht um den Mord an einem Menschen, sondern um die Ermordung des menschlichen Geistes und dessen Wiedergeburt. Er ist eine philosophische Revolution in Form eines radikalen, brillanten, atemberaubenden Actionthrillers. Sie halten das für unmöglich? Das ist die erste Ihrer Prämissen, die es zu überprüfen gilt.

Der Wille zu Freiheit und Unabhängigkeit ist auch heute noch aktuell

Samstag, August 4th, 2012
Share

Zur 1.-Augustfeier beim Schützenhaus zeigte sich Zuzwil nach jahrelanger Abstinenz mit grossem Publikumsaufmarsch.

(mehr …)

Panzerknacker lieben die Schweiz! Gastbeitrag zum starken Anstieg der Einbruchsdelikte.

Freitag, August 3rd, 2012
Share

Familie Weber verbrachte mit den Kindern einen gemütlichen Vormittag im Bad Schinznach. Bei der Heimkehr stellte sie mit Schrecken fest, dass die ganze Wohnung verwüstet war und zahlreiche Wertgegenstände sowie auch persönliche Erinnerungs- und Erbstücke geklaut wurden. Neben dem Verlust bleibt ein unangenehmes Gefühl von Angst zurück. Einbruchopfer wissen, was es heisst, sich im eigenen Haus nicht mehr sicher zu fühlen.

Gastbeitrag für die Aargauer/Mittelland-Zeitung

Wurde auch bei Ihnen schon eingebrochen? Kennen Sie gar die schreckliche Überraschung, wenn ein Einbrecher auf einmal in Ihrer Wohnung steht? (mehr …)