Archive for Juli, 2010

EU-Debatte: Streitgespräch zwischen Markwalder und Reimann

Dienstag, Juli 27th, 2010
Share
Wie ein Fieber hat eine EU-Debatte das Land erfasst. Woher kommt die Diskussion, und wo führt sie hin? Die SI bat zwei junge, scharfzüngige Vertreter beider Lager zum Streitgespräch: Christa Markwalder vs. Lukas Reimann

Zum Interview: SI vom 26. Juli 2010

TV-Hinweis: Die Schweiz und Europa – in der Beziehungskrise?

Montag, Juli 26th, 2010
Share

Die Schweiz gerät angeblich unter Druck: Die EU fordert von ihr mehr Integration, die Zeit der Sonderwünsche sei vorbei. Was ist das Problem? Welche Alternativen zum bilateralen Weg hat die Schweiz? Wieviel Widerstand kann sie sich gegenüber Brüssel erlauben? Und warum gehen hierzulande bei der EU-Frage die Emotionen regelmässig hoch?

Unter der Leitung von Christine Maier diskutieren u.a.: (mehr …)

Kampf im Klassenzimmer: Einheimische Schüler in der Minderheit

Montag, Juli 26th, 2010
Share

Manchmal werden sie verhöhnt, manchmal sogar geschlagen. Mit ihnen wird in der Klasse kaum geredet, sie ziehen sich zurück, sagen kaum noch ihre Meinung – kurz, sie sind nicht integriert in der Schule. Die Rede ist nicht von Migranten-Kindern an einer deutschen Schule, sondern von deutschen Schülern an einer Hauptschule in Essen. Muslimische Schüler werden immer extremer. Leider sind auch an Problemschulen in der Schweiz die Zustände immer schlimmer. Diese Dokumentation vom ARD/WDR ist wirklich sehenswert.

Hier geht’s zum Film: ARD/WDR-Reportage

EU-Debatte: Nein zum EU-Beitritt!

Montag, Juli 26th, 2010
Share

Artikel fürs St.Galler Tagblatt vom 26.07.2010 und Vimentis

Wir Schweizer haben ein Interesse an einem erfolgreichen Europa. Doch die EU schwächt Europa. Ein grosser Vorteil von Europa gegenüber anderen Kontinenten war die Vielfalt. Der Wettbewerb der Ideen und Systeme zwischen den Staaten. Inzwischen versucht die EU mit dem Lissabon-Vertrag, der Einheitswährung und der immer stärkeren Regulierung und Bürokratisierung ein vereinheitlichter Monster-Staat zu werden. Damit geht jede Flexibilität verloren, eine Politik für das Volk in den einzelnen Staaten zu machen. Über 80% der politischen Entscheide über EU-Staaten werden heute in Brüssel gefällt.
(mehr …)

Bundesräte wären eigentlich nicht so wichtig, wenn…

Donnerstag, Juli 22nd, 2010
Share

Warum Bundesräte eigentlich nicht so wichtig wären, wenn…
und warum eine Abwahlmöglichkeit Vorteile bringt. Die Frage der Woche von News.ch lautet: Rücktritt von Bundesrat Leuenberger: Ist eine Amtszeitbegrenzung für Bundesräte notwendig? Heute der Beitrag von Lukas Reimann. Lukas Reimann ist SVP-Nationalrat und Mitglied der Rechtskommission des Nationalrates.

Quelle: Politspektrum von News.ch (mehr …)

1. Augustfeiern mit Festansprache von Lukas Reimann

Mittwoch, Juli 21st, 2010
Share

Werde am 1. August an folgenden Nationalfeiern teilnehmen und freue mich natürlich, wenn Ihr auch dabei seid:

16:00 Uhr Nationalfeier Wägital
beim Mehrzweckgebäude in 8857 Vorderthal SZ
Details und Rahmenprogramm hier


18:00 Uhr Nationalfeier Flumserberge
Alp Tannenboden beim Restaurant Sennästube in 8898 Flumserberg Tannenbodenalp/SG
Details und Rahmenprogramm hier

Banken im Visier – Wie viel hat die Schweiz zu verbergen?

Dienstag, Juli 20th, 2010
Share

Artikel für news.ch-Politspektrum

Noch immer denken viele beim Bankkundengeheimnis an dunkle Gestalten mit prallgefüllten Koffern, so wie man dies in alten Filmen anschaulich demonstriert bekommt. Dieses Bild ist genauso nostalgisch wie die Film-Klassiker. Denn heute hat die Schweiz mit dem Geldwäschereigesetz eine der fortschrittlichsten und transparentesten Gesetzgebungen der Welt. Zur Ahndung von Steuerbetrug, Geldwäscherei und anderen kriminellen Handlungen stehen griffige Mittel bereit. Das Bankkundengeheimnis schützt einzig den Bankkunden, den einzelnen Bürger, und nicht die Bank. (mehr …)

Staatsschutz: Wo die Gefahren wirklich liegen!

Montag, Juli 19th, 2010
Share

Artikel für news.ch-Politspektrum

Ende der 80er-Jahre kam ans Licht, dass die damalige Bundesanwaltschaft über 900‘000 Fichen angelegt hatte und zahlreiche Personen und Organisationen systematisch ausspioniert hatte. Mehr als 10% der damaligen Bevölkerung wurde beobachtet und erfasst. Eine rechtsstaatliche Kontrolle dieser Mechanismen fehlte. (mehr …)

Schluss mit unbegrenzter Zuwanderung: Für ein Punktesystem in der Einwanderungspolitik!

Donnerstag, Juli 15th, 2010
Share

Trotz WM-Fieber fand sich eine ansehnliche Zahl Interessierter im Kronen-Saal in St.Gallenkappel zum Referat von Lukas Reimann über die Personenfreizügigkeit ein. Mehr dazu hier:

Artikel in der Südostschweiz

Der Volksentscheid gilt – ohne Wenn und Aber!

Samstag, Juli 10th, 2010
Share

Das Schweizer Volk hat demokratisch und mit deutlichem Mehr der Initiative „Gegen den Bau von Minaretten“ zugestimmt. Das Volk ist gemäss Bundesverfassung das oberste Organ im Land und dementsprechend gilt sein Entscheid. Er kann von niemandem – ausser vom Volk selbst – umgestossen werden. Jeder hatte die Möglichkeit, vor der Abstimmung gegen das Verbot zu werben und die Augen vor der Islamisierungs-Problematik zu verschliessen. Das ist die freie Meinungsäusserung. Aber wer nun versucht, über das Ausland – sei es der Europarat oder der Gerichtshof – dem Inland seine nicht-mehrheitsfähige Meinung aufzuzwingen, der ist kein Demokrat! (mehr …)