Archive for August, 2009

Ein Land laviert: Was ist los mit der Schweiz?

Donnerstag, August 27th, 2009
Share

Sie zögert und zaudert. Sie laviert und taumelt. Was ist los mit der Schweiz?
Vor zwanzig Jahren verschwand der Eiserne Vorhang. Damit schwand in der Schweiz zugleich die Gewissheit, mit nützlichen Verbündeten auf der richtigen Seite der Geschichte zu stehen. Die helvetische Elite drückte sich vor der Frage nach der Rolle der Schweiz in Europa und in der Welt. Sie gab sich vielmehr kleinlichen Parteiquerelen und einer allgemeinen Ratlosigkeit hin.
Die Schweizer Monatshefte haben eine lesenswerte Sonderausgabe zum Thema „Ein Land laviert. Was ist los mit der Schweiz?“ publiziert. 13 Autoren suchen Antworten.

Die Zeitschrift ist hier online verfügbar.

Sonderausgabe der Schweizer Monatshefte

 

Grüsel-Beizen werden geschützt und gehätschelt. Schluss damit!

Donnerstag, August 27th, 2009
Share

Was haben Sie heute Mittag gegessen? Und hätten Sie es auch gegessen, wenn Sie wüssten, dass der Betrieb kürzlich 60 Salmonellen-Fälle produzierte? Oder waren Sie gar bei jenem Asiaten, der Tierfutter als Fleisch verkaufte? Wir wissen es nicht und genau da liegt der Haken.

Beitrag für News1.ch am 27. August 2009

(mehr …)

Ein modernes Land hat keine Minarette! Islam-Debatte: aufklären statt verschleiern.

Donnerstag, August 20th, 2009
Share

Polit-Kolumne auf students.ch, 20.08.09

 

Das Ergebnis der im Juli 2009 durchgeführten Umfrage der Wiler-Zeitung war klar: 94 Prozent lehnen das Islam-Zentrum mit Minarett ab. Das Ergebnis wiederspiegelt die Erfahrungen vieler Menschen. Lebten 1980 noch 56’600 Muslime in der Schweiz, sind es heute gegen eine halbe Million. Der rapide Zuwachs stellt die Schweiz vor grosse Herausforderungen, weil Muslime hier nicht bloss ihre Religion ausüben. Viele stellen zunehmend auch politisch-rechtliche Ansprüche.

  (mehr …)

Das Bankgeheimnis gehört in die Verfassung!

Donnerstag, August 20th, 2009
Share

(Erstveröffentlichung: News1.ch-Kolumne „links bis rechts“ am 20. August 2009)

Noch immer denken viele beim Bankkundengeheimnis an dunkle Gestalten mit prallgefüllten Koffern, so wie man dies in alten Filmen anschaulich demonstriert bekommt. Dieses Bild ist genauso nostalgisch wie die Film-Klassiker. Denn heute hat die Schweiz mit dem Geldwäschereigesetz eine der fortschrittlichsten und transparentesten Gesetzgebungen der Welt. Zur Ahndung von Steuerbetrug, Geldwäscherei und anderen kriminellen Handlungen stehen griffige Mittel bereit. Das Bankkundengeheimnis schützt einzig den Bankkunden, den einzelnen Bürger, und nicht die Bank. (mehr …)

Aktenzeichen XY: Zurück ins Schweizer Fernsehen!

Mittwoch, August 12th, 2009
Share

Erstveröffentlichung für News1.ch

 

Vergangene Woche gelang der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY – ungelöst“ erneut ein grosser Fahndungserfolg. Ein grässlicher Kinderschänder konnte schon kurz nach der Ausstrahlung in der Sendung gefasst werden. Seit mehr als 40 Jahren ist „Aktenzeichen XY … ungelöst“ auf Sendung. In mehr als 400 Ausstrahlungen konnte die Fernsehfahndung der Polizei behilflich sein, Verbrechen aufzuklären, Mörder festzunehmen und Vermisste wieder zu finden. (mehr …)

"General Guisan? Nie gehört." – Für mehr Schweizer Geschichte in der Schule

Mittwoch, August 5th, 2009
Share

Erstpublikation: „links bis rechts“ auf News1.ch

Jonas Furrer? Nie gehört. Alfred Escher? Hmm, vielleicht ein Musiker. Henry Dunant? Das war doch ein Forscher, oder? General Guisan? Etwa der Gründer von Migros? Die Schweizer Geschichtskenntnisse der Jugend sind erschreckend schwach.

Erneuerung des Soldbündnisses zwischen Ludwig XIV. und Gesandten der Eidgenossenschaft in Paris, 1663

Erneuerung des Soldbündnisses zwischen Ludwig XIV. und Gesandten der Eidgenossenschaft in Paris, 1663

(mehr …)

Eindrückliche Nationalfeier auf dem Nollen

Sonntag, August 2nd, 2009
Share

Die von weit über 500 Personen besuchte 1. Augustfeier auf dem Nollen war ein eindrückliches Fest:
Zeitungsartikel Tagblatt
Bildergalerie
Rede Teil 1

Rede Teil 2