Archive for Juli, 2009

Fallende Grenzen – jubelnde Kriminelle: Einbruchserie wegen Schengen

Mittwoch, Juli 29th, 2009
Share
In Österreich ist es inzwischen amtlich bestätigt. Schengen – und damit verbunden insbesondere die Abschaffung der Grenzkontrollen – führte zu einem massiven Kriminalitätsanstieg. Die Behörden bestätigen, dass seit Einführung von Schengen Kleinkriminalität, Diebstähle und Einbrüche stark zunahmen. Pro Stunde passieren 67 Einbrüche in Österreich. Seit der Einführung von Schengen entspricht dies einem 60%-Anstieg.  Das ist derart heftig, dass sich die Regierung nun zu Massnahmen gezwungen sieht. Mit einer Spezialeinheit „Soko Ost“ soll die importierte Kriminalität aus Osteuropa wieder gesenkt werden. Auch die Schweiz ist zunehmend betroffen.

Neue Volksinitiative: Straftäter nicht länger schützen

Mittwoch, Juli 22nd, 2009
Share

Erstpublikation News1-Kolumne „links bis rechts“

Die Junge SVP des Kantons St. Gallen hat gestern eine Volksinitiative mit dem Titel „Sicherheit durch Transparenz“ lanciert. Die Initiative verlangt, dass in Meldungen von Polizei und Justizbehörden die Staatsangehörigkeit von Tätern und Tatverdächtigen genannt werden soll. Zudem soll bei Personen, welche eingebürgert sind, auch deren ursprüngliche Staatsangehörigkeit genannt werden. Die Initiative kommt zur richtigen Zeit und ist tatkräftig zu unterstützen.

Strafe muss weh tun

Donnerstag, Juli 16th, 2009
Share

Erstpublikation auf students.ch am 16. Juli 2009

(mehr …)

Mehr Netto vom Brutto: Mehrwertsteuer senken statt erhöhen!

Mittwoch, Juli 15th, 2009
Share

Erstveröffentlichung auf News1 am 15. Juli 2009

(mehr …)

Total absurd: Bewilligungspflicht zum Kinderhüten

Mittwoch, Juli 8th, 2009
Share
Erstabdruck in der Kolummne „Links bis rechts“ auf News1 am 08.07.2009
(mehr …)

Freiheitspiraten erobern die Schweiz

Donnerstag, Juli 2nd, 2009
Share

Erstveröffentlichung am 2. Juli 2009 als neue Kolummne auf News1: Zur Kolummne „Links bis Rechts“ 

Gestern ging ich mit einer Freundin Glacé essen. Lisa ist Deutsche und normalerweise Nicht-Wählerin. Umso erstaunter war ich, als sie mir stolz erzählte, sie habe an den EU-Parlamentswahlen teilgenommen.

(mehr …)